Text|dünger

Substantiv, maskulin [der] - Unterstützung zum lebendigen Spriessen von Wörtern

Tasten|fluss

Substantiv, maskulin [der] – ideenreiches süffiges Schreiben am Computer

Wort|ge|twitter

Substantiv, neutrum [das] – telegrammartige Information, gekonnt auf den Punkt gebracht

Text|kata|stro|phe

Substantiv, feminin [die] – kein Seilertext

Seiler textet für Sie

Non-Profit

Ob mit sozialem, kulturellem oder ökologischem Anliegen, ich texte für Sie nachhaltig und fachmännisch. Mit meiner Erfahrung schreibe ich Ihre Rohfassung ins Reine, konzipiere und texte – allein oder gemeinsam mit Ihnen – bis die professionelle Schlussversion für das Web oder Ihr Printmedium steht.

Firmen

Sie wollen ein Produkt oder eine Dienstleistung Ihrer Zielgruppe oder Ihren Mitarbeitenden schmackhaft machen: verständlich und informativ schreibe ich für Sie exklusiv die gewünschten Zeilen für Ihre Website oder Ihre Printmedien, vom Kurztext bis zur Geschichte.

Kulturschaffende

Sie sind aus der Theater- oder Filmbranche, Tanz-, Musik- oder allgemein aus der Künstlerszene und wollen Ihr Werk in Textform bekannt machen. Meine Feder ist für Sie auf Pikett. Mein künstlerischer Hintergrund hilft mit, Ihren Wunschtext entsprechend Ihren Vorgaben für das entsprechende Medium – digital oder analog – zu schreiben.

Privatpersonen

Sie haben Spannendes zu berichten, sind persönlich an einem lebendigen Wortmix interessiert und wünschen sprachliche Unterstützung: Bei mir sind Sie gut aufgehoben. Stichworte, Textbausteine oder Grobkonzepte werden von mir thematisch aufgearbeitet und in eine stilvolle Textform gefasst. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, die Schreibe für die relevanten Medien print und/oder online auszuloten.

Seiler schreibt

Texte
Eine Spezialität von mir ist es, Porträts und Biographien einer gewünschten Person lebendig und ausdrucksstark zu vermitteln. Mit der gleichen Erfahrung schreibe ich auch Medienmitteilungen, packende Berichte, Reportagen und Artikel zu diversen Themen für unterschiedliche Medien:

  • Bücher
  • Zeitungen und Magazine
  • Jahresberichte
  • Flyertexte
  • Briefe
  • Facharbeiten

Digitales (Social Media)
Schnellinformationen und Kurzlebigkeit dominieren die digitale Welt. Wer trotzdem mit knackigen Texten rechnet – mit Qualität und Sorgfalt geschrieben – meldet sich bei mir. Gerne berate ich Sie inhaltlich (Content) oder schreibe für folgende Gefässe:

  • Blogs
  • Artikel
  • Newsletter
  • Pressemitteilungen
  • Intranet
  • Social Media

Geschichten
Ich verschriftliche Ihre Geschichten, humorvoll oder ernst, ganz wie es Ihrem Gusto entspricht. Unterhaltsames Storytelling in feinster Form für:

  • Social Media
  • Firmensites, Intranet
  • Online-Magazine
  • Blogs
  • Printmedien
  • Kundenportfolios

Redigieren und Lektorieren
Ein erfahrener Blick auf bereits Geschriebenes lässt Texte wachsen und reifen. Ich helfe, ihnen den letzten Schliff zu verleihen: Aufsätze, Texte für das Web, Bücher, Businessplans, CVs, Hefte, Broschüren, Magazine, Artikel.

Bewegtes
Zögern Sie nicht, mich bei Bedarf auch für «laufende» Bilder anzufragen. Eine Kombination von Text und Clips, Videointerviews oder Filmdoks kann je nach Genre bedeutende Aufmerksamkeit erzielen.

.....

Seiler privat

Geeignete Würze für meine Texte erhalte ich aus meinem vielseitigen Leben: 2019 schloss ich an der Schule für Gestaltung in Bern die Filmausbildung mit dem Dokumentarfilm über den Clown Marco Morelli ab. Der Film erhielt eine entsprechende Plattform auf Visions du Réel. Als einer der ersten Journalisten in der Schweiz schuf ich laufende Bilder zu aktuellen Themen für das Web. Eine Fertigkeit, die die Aussage eines Textes positiv zu unterstützen weiss. Das Wissen dazu holte ich mir am MAZ Luzern und die Erfahrung im Alltag bei bernerzeitung.ch.

Mit der Ausbildung zum Fährmann (2013) flirtete ich mit der Berner Aare. Natur sei Dank. Diese half mir zuweilen, mich wieder auf Tastatur und Text zu fokussieren. Führungen im Museum über Sinneswahrnehmungen sowie das eidgenössische Diplom zum WWF-Umweltberater (2015) zu den Themen Klima und Nachhaltigkeit legten den Fokus meines Bewusstseins auch auf aktuelle gesellschaftsrelevante Themen.

In meinem Atelier für Bildende Kunst perfektioniere ich regelmässig meine eigene Maltechnik auf Papier oder Leinwand. Diverse Ausstellungen begleiten diesen Weg. Clownstücke und Konzepte zu Auftritten (von A wie Arosa Tourismus bis Z wie Zauberlaterne) schrieb ich über Jahre meinem eigenen Mimen und Clown auf den Leib.

Last but not least bleibt die Liebe zur Musik. Zahlreiche Auftritte mit der schrägen Band «Atomic Darmflora» sind für mich erwähnenswert wie auch die neue Freude am Cajudoo.

All diese Tätigkeiten unterstützen die Vielfalt und Lebendigkeit meines Stils oder figurieren als Taktstock für rhythmisches Schreiben. Viele reiche Erfahrungen, die für lebendige und gehaltvolle Texte garantieren.

Referenzen

bernerzeitung.ch

Als Journalist BR und Online-Redaktor bestückte ich die Website – früher als espace.ch bekannt – mit Fotos und tagesaktuellen Artikeln. Dabei nahm ich an Medienkonferenzen teil, schrieb Artikel und Berichte, figurierte als «Blattmacher» und gewichtete die News im CMS. Zahlreiche Wettbewerbe und Medienpartnerschaften gehörten zu meinem Alltag. Spezialgebiet: Kultur. Angestellt: 9 Jahre. bernerzeitung.ch

Berner Zeitung BZ (print)

Als Redaktor mit Online-Erfahrung half ich beim Aufbau von Inhalt und Konzept des «Forum» der Berner Zeitung BZ. In dieser Rubrik produzierte ich Texte und Videos selber und publizierte sie in der Printausgabe wie auch online. Mit Texten, Aktionen und Wettbewerben, mit zahlreichen Porträts zu Personen wie du und ich, hatte ich vier Jahre eine spannende Zeit mit täglich direktem Kontakt zu Abonnentinnen und Abonnenten der Zeitung. epaper.bernerzeitung.ch

Amnesty International

Bei der Menschenrechtsorganisation war ich für den Aufbau der neu geschaffenen Stelle für Jugendliche in der Schweiz verantwortlich. Um diese Zielgruppe anzusprechen, war die gesamte Kommunikationspalette erforderlich. Der Job beinhaltete u.a. Konzept, Redaktion und Produktion der periodischen Jugendzeitschrift. Dabei hatte ich die Verantwortung über die Gesamtredaktion, schrieb Editorials und Artikel, war zuständig für Korrekturen, Gut zum Druck, Grafik- und Druckbetreuung. Angestellt: 7 Jahre. amnesty.ch

Sportbörse

Seit Jahren bin ich wiederholt für die Sportbörse Niederwangen im Mandat tätig. Mit Ideen zu Events, Pressemitteilungen und Jubiläumsbroschüren (2013 und 2018) konnte ich zu dieser nachhaltigen «verkaufen statt wegwerfen»-Idee meine Texterfahrungen beisteuern. sportboerse.ch

blue News (Bluewin)

Bei «the blue window», so hiess die erste Newssite (gegründet 1996) der Schweiz früher, schrieb ich als einer der ersten Onlinejournalisten in der Schweiz tagesaktuelle Artikel im Web. Das waren für mich wichtige digitale Erfahrungen und Arbeiten mit Browser und Co. Speziell verantwortlich war ich in diesen drei Jahren für das Ressort Kultur. bluewin.ch

Weitere

  • Stiftung Rüttihubelbad, Sensorium: u.a. Verantwortlicher Marketing des Museums. Angestellt. Texte aller Art, Übersetzungen französisch-deutsch. sensorium.ch
  • Innovage: Journalist/Redaktor und Kommunikationsverantwortlicher Deutschschweiz. Selbständiges Mandat für 3 Jahre. Artikel und Interviews über Aktionen und Unterstützungsprojekte der sozialen Organisation. innovage.ch
  • cookpool.ch: Redaktor und Korrektor. Mandat. cookpool.ch
  • ganzda.ch: Lektor für das Buch «ganz da – am Puls der Zeit». Mandat. ganzda.ch
  • Schweizer Bauer: Online-Redaktor. Angestellt. Mitarbeit bei Konzept und Lancierung der Site, (News-)Redaktor zu Landwirtschaftsthemen. schweizerbauer.ch
  • greenjobs.ch: Texter und Gestalter. Mandat. Mitarbeit Konzept&Gestaltung der (früheren) Website. umweltprofis.ch
  • Careum Hochschule Gesundheit Zürich: Videojournalist. Mandat. Konzepte und Umsetzung von Videostatements. careum.ch (work&care)
  • Radio Förderband: Redaktor. Angestellt (1991). Redaktion und Mikrofonpräsenz in Tagesaktualität. wikipedia.org/wiki/Radio_Förderband

Kundennah
Gerne berate ich Sie bei einem ersten Gespräch persönlich. Dabei kristallieren sich meist Wünsche über Inhalte und deren Formen erst richtig heraus. Zielführend ist dabei meine Art an Themen heranzugehen. Diese fusst einerseits auf meiner reichen Erfahrung mit Menschen und stammt andererseits von den unterschiedlichen Jobs, die ich ausüben durfte. Flexiblität und Offenheit gehören zu meinem Stil. Ideenreichtum ist eines meiner Markenzeichen.

Professionell
Politische Debatten über das aktuelle Geschehen in der Welt sind mir wichtig, Kontroversen zu sozialen und ökologischen Anliegen auch, Einzelpersonen und ihr Leben sowieso. Mit Sorgfalt sehe ich das geschriebene Wort als prägenden Prozess im Dienst der Gemeinschaft.